Letztes Feedback

Meta





 

18-05-2014

Dimanche, le 18 mai 2014

Départ
A 4:30h, nous sommes arrivés. Nous étions très excités. A 4:45h, nous avons pris nos bagages et nous sommes montés dans le bus. Après, le conducteur a parlé avec nous et nous sommes partis.
Alina, Friederike, Sina, A.

Voyage
Nous sommes partis de la «Realschule » à cinq heures le matin. Notre première pause était à Breda. Nous sommes d'abord partis d'Allemagne, des Pays-Bas et de la Belgique. En France, on a passé neuf péages. Notre deuxième pause était en France. Nous avons fait une troisième et quatrième pause. Nous sommes passés sur le Pont de Normandie qui traverse la mer.
Niklas, Steffen, Niklas, Valentin, Edgar.

Arrivée
Nous sommes arivés à 18:30h à Cherbourg. Nous avons roulé 13 heures. Chaque élève a retrouvé son/sa correspondant/e et nous avons pris une photo. Ensuite, nous avons pris notre valise. Après, nous sommes allés à la maison de la famille d'accueil. Nous étions très nerveux et fatigués.
Mathilde, Lisa, Katharina, Lena, Miriam.

Sonntag, 18. Mai 2014

Abfahrt
Wir sind um 4:30 Uhr angekommen. Wir waren sehr aufgeregt. Um 4:45 Uhr haben wir unsere Koffer verstaut und sind in den Bus gestiegen. Dann hat der Busfahrer mit uns gesprochen und wir sind losgefahren.
Alina, Friederike, Sina, A.

Reise
Wir sind bei der Realschule losgefahren. Wir fuhren um fünf Uhr los. Unsere erste Pause war in Breda. Wir fuhren durch Deutschland, die Niederlande und Belgien. Wir fuhren in Frankreich an neun Mautstellen vorbei. Unsere zweite Pause war in Frankreich. Dann haben wir noch eine dritte und vierte Pause gemacht. Auf der Fahrt fuhren wir auch noch über eine Brücke, die Pont de Normandie. Sie geht über die Seinemündung.
Niklas, Steffen, Niklas, Valentin, Edgar.

Ankunft
Wir sind um 18:30 Uhr in Cherbourg angekommen. Wir sind 13 Stunden gefahren. Jeder Schüler hat seinen Austauschpartner/ seine Austauschpartnerin getroffen und wir haben ein Foto gemacht. Anschliessend haben wir unsere Koffer geholt. Dann sind wir zu den Gastfamilien nach Hause gefahren. Wir waren sehr nervös und müde.
Mathilde, Lisa, Katharina, Lena, Miriam.

3.8.14 14:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL